Für Diego Morais, Abwehrspieler von Hansa Rostock, ist die Saison wohl beendet.

Der Brasilianer der Hanseaten hat sich schwerer verletzt und muss nun operiert werden.

Kreuzband gerissen

Der 26-jährige hat sich am vergangenen Donnerstag im Abschlusstraining vor dem Koblenz-Spiel einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie zugezogen.

Das ergab eine MRT-Untersuchung, die noch am gleichen Tag durchgeführt wurde. Am Montag wird der Innenverteidiger im Berliner Martin-Luther-Krankenhaus operiert.