Ingolstadt - Mittelfeldakteur Romain Dedola und der FC Ingolstadt 04 gehen künftig getrennte Wege. Der Kontrakt mit dem Franzosen, der im Sommer 2010 zu den "Schanzern" gekommen war, wurde in beidseitigem Einvernehmen aufgelöst.

In Ingolstadt absolvierte Dedola 15 Partien in der 2. Bundesliga, zuletzt kam er beim 0:1 gegen Eintracht Braunschweig zu einem Kurzeinsatz. Auch künftig kickt der beidfüßige Akteur in bayerischen Gefilden: Der 23-Jährige unterschrieb beim SSV Jahn Regensburg (3. Liga) einen neuen Vertrag.

Der FC Ingolstadt 04 bedankt sich bei Romain Dedola für seinen Einsatz im Trikot der Schanzer und wünscht ihm eine verletzungsfreie und erfolgreiche, sportliche Zukunft.

Winterfahrplan der 2. Bundesliga

Transferbörse der 2. Bundesliga

Testspiele aller Clubs im Überblick

Aktuelle Transferliste