Augsburg - FCA-Neuzugang Marcel de Jong, der sich bei einem Einsatz in der kanadischen Nationalmannschaft verletzt hatte und ausgewechselt worden war, ist wieder in Augsburg.

Der Linksfuß, der sich beim Spiel gegen Peru verletzt hatte, war danach vorzeitig aus Kanada abgereist, um sich in Augsburg untersuchen zu lassen. Am Dienstagvormittag kehrte er nach Deutschland zurück, um sich in der Hessingpark Clinic an der Schulter untersuchen zu lassen. Nach diesen Untersuchungen haben die Ärzte "Grünes Licht" gegeben, dass Marcel de Jong wieder das Training mit dem FCA aufnehmen kann.