Hamburg - Mittelfeldspieler Dennis Daube wird dem FC St. Pauli aufgrund einer Knieverletzung für einige Wochen nicht zur Verfügung stehen.

Im Rahmen eines Belastungsversuches in der vergangenen Woche, den der Mittelfeldspieler nach einem erlittenen Teilriss des Außenbandes im rechten Kniegelenk absolvierte, wurde deutlich, dass derzeit noch keine Belastungsfähigkeit besteht.

Im Konsens der Mannschaftsärzte Dr. Sebastian Schneider und Prof. Dr. Hauke Mommsen mit Kniespezialist Dr. Thore Zantop (Straubing) wird die Verletzung jedoch weiterhin konservativ im Rahmen eines spezifischen Rehaprogramms therapiert.