Am 31. Spieltag reist der 1. FC Kaiserslautern zum SV Darmstadt 98 - vorentscheidend im Kampf um den Aufstieg? - © © imago
Am 31. Spieltag reist der 1. FC Kaiserslautern zum SV Darmstadt 98 - vorentscheidend im Kampf um den Aufstieg? - © © imago
2. Bundesliga

Aufstiegskampf: Leipzig holt auf, KSC überholt

Köln - Punkt für Punkt nähert sich der FC Ingolstadt der Bundesliga, einen Zähler nahm der Top-Favorit der Aufstiegskandidaten am 30. Spieltag aus Berlin mit. Aber: Am Ziel ist der FCI noch nicht, zumal der Vorsprung zum Relegationsplatz von acht auf sieben Punkte geschrumpft ist.

Die Tabelle der 2. Bundesliga

Dort, auf Platz 3, steht jetzt der Karlsruher SC, der das 1:2 von Darmstadt 98 bei RB Leipzig nutzte. Aktuell deutet alles auf einen packenden Kampf um eben diesen dritten Platz hin.

So lautet das Restprogramm der Aufstiegskandidaten:

FC Ingolstadt: 1. FC Nürnberg (H), VfL Bochum (A), RB Leipzig (H), 1. FC Kaiserslautern (A)

1. FC Kaiserslautern: SV Darmstadt 98 (A), FC St. Pauli (H), Erzgebirge Aue (A), FC Ingolstadt (H)

Karlsruher SC: Erzgebirge Aue (A), SV Darmstadt 98 (H), Eintracht Braunschweig (A), TSV 1860 München (H)

SV Darmstadt 98: 1. FC Kaiserslautern (H), Karlsruher SC (A), Greuther Fürth (A), FC St. Pauli (H)

RB Leipzig: FC St. Pauli (A), SV Sandhausen (H), FC Ingolstadt (A), Greuther Fürth (H)

Eintracht Braunschweig: FSV Frankfurt (H), 1. FC Nürnberg (A), Karlsruher SC (H), Union Berlin (A)