Daniel Bierofka hat das Orthozentrum München, wo er am Freitag an der Bandscheibe operiert wurde, am Sonntag schon wieder verlassen.

"Die Ärzte haben gesagt, wenn ich mich diszipliniert verhalte, könnte ich schon nach Hause", sagt "Biero". Zumal: "Ich hätte unser Spiel gegen Fürth gar nicht im Fernsehen sehen können!" Noch bis Donnerstag ist absolute Ruhe für den Löwen-Angreifer angesagt. Dann wird in einem Gespräch mit Professor Dr. Michael Mayer, der Daniel Bierofka auch operierte, unter anderem das Reha-Programm festgelegt.