Karlruhe - Der Karlsruher SC hat Stürmer Andrei Cristea vom rumänischen Erstligisten Dinamo Bukarest unter Vertrag genommen. Dieser wird bis zum 30.06.2013 datiert sein.

"Es waren schwierige Verhandlungen. Umso glücklicher sind wir, dass wir diese nun zu einem erfolgreichen Ende gebracht haben und mit Andrei Cristea die gesuchte Angriffsverstärkung verpflichten konnten", erklärte KSC-Präsident Ingo Wellenreuther. "Wir sind uns sicher, dass er uns ohne lange Anlaufzeit weiterhelfen kann."

Torschützenkönig in Rumänien

Cristea selbst, der am Abend in Karlsruhe erfolgreich seinen medizinischen Check absolvierte und morgen erstmals mit der Mannschaft trainieren wird, freut sich auf die neue Aufgabe: "Ich bin froh, dass es jetzt geklappt hat, nachdem es ja schon einmal Kontakt gegeben hatte. Ich freue mich darauf, jetzt schnell die Mannschaft kennenzulernen und auf dem Platz zu stehen, damit wir gemeinsam aus dem Tabellenkeller herauskommen."

Cristea war in der Saison 2009/2010 mit 16 Treffern Torschützenkönig der rumänischen ersten Liga. Er ist aktueller Nationalspieler Rumäniens und absolvierte bisher neun Partien für sein Land.