Der FC Energie Cottbus hat seinen Sommerfahrplan um weitere Testspiele ergänzt. Dabei kommt es auch zur Neuauflage des vor einem Jahr wegen eines Unwetters abgebrochenen Spiels gegen den FC Midtjylland.

Die Partie gegen den dänischen Erstligisten wird zum Auftakt des Trainingslagers (13. bis 19. Juli in Graal-Müritz) am 13. Juli gespielt und soll um 19 Uhr in Güstrow stattfinden. Während seines Aufenthaltes an der Ostsee will der FC Energie drei weitere Spiele austragen.

Brandenburg-Derby als Test

Am 15. Juli ist ein Spiel gegen Gastgeber SV Graal-Müritz geplant, am 19. Juli gastiert das Team von Claus-Dieter Wollitz um 14 Uhr bei der TSG Neustrelitz. Ein weiteres Testspiel ist für den 18. Juli in Vorbereitung, Gegner und Spielort sind noch offen.

Nach seiner Rückkehr spielt der FC Energie genau eine Woche vor dem Start in den DFB-Pokal einen Test gegen den Ligarivalen von Pokalgegner Magdeburg, SV Babelsberg 03. Das Brandenburg-Derby beim Regionalligisten Babelsberg wird am Freitag, 24. Juli um 18 Uhr angepfiffen.

Das letzte Testspiel der Sommervorbereitung soll am Dienstag, 28. Juli um 18 Uhr beim SV Grün-Weiß Weißwasser ausgetragen werden.