Der FC Energie Cottbus hat das dritte und letzte Testspiel im Rahmen des Trainingslagers in Herzlake mit 4:5 beim VfB Oldenburg verloren.

Die lange Zeit dürftige und unkonzentrierte Leistung konnten auch die vier Treffer nach dem 0:4-Rückstand zum zwischenzeitlichen Ausgleich nicht überdecken. Aber die Mannschaft wehrte sich und zeigte in der zweiten Hälfte eine Reaktion und Moral.

Tore: 1:0 Kowalczyk (8.), 2:0 Petersen (11.), 3:0 Schwarz (51.), 4:0 Tschalumjan (53.), 4:1 Petersen (55.), 4:2 Brzenska (78.), 4:3 Bittroff (85.), 4:4 Radu (89.), 5:4 Zmijah (90.)

FC Energie Cottbus: Kirschbaum - Straith, Hünemeier, Zickert, Soma - Kurth, Kruska, Ziebig - Zimmermann, Jovanovic, Schwarz