Mindelheim - Der FC Energie Cottbus trennt sich im zweiten Testspiel des Trainingslagers in Bad Wörishofen vom Drittligisten SpVgg. Unterhaching torlos. Zwar hatte der Zweitligist mehr vom Spiel, die Müdigkeit war jedoch nicht zu übersehen.

Trainer der SpvGG ist Heiko Herrlich, der unter anderem den Probespieler Sascha Bigalke von Hertha BSC aufbietet.

Beim FCE wird fleißig getestet - wie es sich für ein Testspiel gehört. Erstmals nach seiner Verletzung holt sich Markus Brzenska Wettkampfpraxis und trägt auch gleich die Binde. Vorgesehen waren auch Clemens Fandrich und Julian Börner, beide mussten nach dem Vormittagstraining aber wegen muskulärer Probleme passen und kamen nicht zum Einsatz.

Cottbus: Renno - Engel, Afriyie, Brzenska, Bittroff - Kronaveter, Kurth, Bittencourt, Reimerink - Müller - Jovanovic