Cottbus - Der FC Energie Cottbus hat für die "Länderspielpause" ein weiteres Testspiel vereinbart. Am Dienstag, 7. September, trifft das Team von Trainer Claus-Dieter Wollitz in Senftenberg auf den tschechischen Erstligisten FK Teplice.

Die Partie findet um 18 Uhr auf der Sportanlage Michael Bautz in der Senftenberger Harbigstraße statt. Teplice belegt derzeit den fünften Tabellenplatz der höchsten tschechischen Spielklasse.

Zuvor gastiert der FC Energie am Donnerstag, 2. September, um 18 Uhr im Friedrich-Ludwig-Jahnstadion Hoyerswerda und trifft dort in einem Testspiel auf den gastgebenden FSV Lausitz Hoyerswerda aus der Bezirksklasse Dresden.