Lars Hirschfeld verlässt den FC Energie Cottbus und kehrt nach Norwegen zurück. Der kanadische Nationalkeeper unterschrieb am Freitag einen Vertrag beim norwegischen Erstligisten Valerenga Oslo.

"Wir wünschen Lars Hirschfeld alles Gute und viel Erfolg. Wir drücken ihm die Daumen, dass er an die erfolgreiche Zeit in Norwegen anknüpfen kann", so Energie-Trainer Claus-Dieter Wollitz.

Kein Einsatz in der Hinrunde

Mit Rosenborg Trondheim war Lars Hirschfeld 2007 norwegischer Meister geworden. Valerenga Oslo ist aktuell Tabellensiebter in Norwegen.

Vor Saisonbeginn war Lars Hirschfeld vom rumänischen Erstligisten CFR Cluj nach Cottbus gewechselt, hatte nach dem Verbleib von Gerhard Tremmel in Cottbus jedoch den Kampf um die Nummer eins im Energie-Tor verloren und war in der Hinrunde nicht zum Einsatz gekommen.