Cottbus - Der FC Energie Cottbus nutzt die bevorstehende "Länderspielpause" in der 2. Bundesliga zu zwei Testspielen.

Am Montag, 30. August, ist das Team von Trainer Claus-Dieter Wollitz in Bega zu Gast, um im Rahmen der Kampagne "Bundesliga in Bega" im Waldstadion seine Visitenkarte abzugeben. Anstoß ist 18:30 Uhr.

Am 2. September treten Marc Andre Kruska und Co. beim FSV Lausitz Hoyerswerda im Jahnstadion an. Los geht es um 18 Uhr.