Aalen - Der VfR Aalen muss für die restlichen Partien des Jahres 2014 auf Collin Quaner verzichten. Der Angreifer verletzte sich im Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg bei der Elfmetersituation und musste anschließend ausgewechselt werden.

Bei der Untersuchung durch die Mannschaftsärzte Dr. Tiefenbacher und Heintzen wurde ein Teilriss der vorderen Syndesmose im rechten Sprunggelenk diagnostiziert. Quaner stand zuletzt viermal in der Startelf und erzielte dabei einen Treffer. Er fällt nun vier bis sechs Wochen aus.