Ein gemischtes Team des 1. FC Nürnberg hat einen kurzfristigen internen Test gegen Al Jazira gewonnen. Peter Perchtold traf zum 1:0.

Eine Mischung aus Reservisten der Profis, Spieler der zweiten Mannschaft und aus der U19 hat den kurzfristig vereinbarten Vergleich gegen den Al Jazira Sports & Cultural Club am Montag, 18. August 2008, für sich entschieden.

Das Team aus den Vereinigten Arabischen Emiraten bereitet sich derzeit mit einem Trainingslager in Nürnberg auf seine neue Saison vor.

Eigler legt auf

Das einzige Tor des Tages am Sportpark Valznerweiher erzielte Peter Perchtold. Der vom VfB Stuttgart II gekommene Mittelfeldspieler verwertete in der 35. Minute eine Vorlage von Christian Eigler, der mit einem Querpass uneigennützig auflegte.

1. FCN: Sponsel (73. Batz) - Bieler (78. Ekinci), Patrick Wolf (60. Matarazzo), Abardonado, Reinhardt - Judt (78. Scholz), Perchtold (60. Krämer), Yalin (60. Wenninger) - Pagenburg (80. Ristovski), Eigler (70. Weiser), Valentini (54. Hartmann)

Tor: 1:0 Perchtold (35.)