Dresden - Die SG Dynamo Dresden und Cidimar Rodrigues da Silva haben ihren ursprünglich bis zum 30. Juni 2013 laufenden Kontrakt rückwirkend zum 31. Dezember 2011 im beiderseitigen Einvernehmen aufgelöst.

Der Stürmer stand seit August beim Aufsteiger unter Vertrag und absolvierte in dieser Zeit insgesamt drei Zweitliga-Spiele im schwarz-gelben Trikot. Zuletzt zählte der gebürtige Brasilianer nicht mehr zum Kader, woraufhin sich die sportliche Leitung mit dem 27-Jährigen auf eine vorzeitige Vertragsauflösung einigte.

Cidimar wechselt ab sofort zum ambitionierten Tabellensechsten der 3. Liga, dem VfR Aalen. Der sportliche Leiter Steffen Menze sagte zur Vertragsauflösung: "Wir wünschen Cidimar alles Gute für seine weitere sportliche Karriere und seine Zukunft beim VfR Aalen und bedanken uns für sein Engagement. Cidimar hat es in den vergangenen Wochen aufgrund der großen Konkurrenzsituation bei uns im Angriff sicher nicht leicht gehabt und trotzdem hat er vor allem durch seinen tadellosen Einsatz stets den Kampf um die Stammplätze belebt."