Köln - Der 1. FC Kaiserslautern verlor nur eins seiner letzten elf Heimspiele. Bereits jetzt haben die Roten Teufel daheim mehr Punkte gesammelt (23) als in der kompletten letzten Saison (21). Zehnmal hielt der FCK im Fritz-Walter-Stadion zudem die Null. Der TSV 1860 München hingegen unterlag auswärts häufiger als jeder andere Zweitligist.

>>> Hol dir jetzt die offizielle App der Bundesliga!

  • Kaiserslauterns Defensive ließ nur 29 Gegentore zu - eins weniger nur Aufstiegsaspirant Braunschweig.

  • 1860 ging nur in einer seiner letzten fünf Partien als Verlierer vom Feld.

  • Die Pfälzer verloren nur in einem der letzten 13 Spiele gegen den TSV - beim letzten Heimspiel vor etwas mehr als einem Jahr.

  • Die Löwen aber verloren keines der letzten vier Duelle (ein Sieg und drei Remis).

  • Marcel Gaus schoss in seinen letzten sieben Einsätzen in der 2. Bundesliga gegen München vier Treffer.

>>> Alle Infos zu #FCKM60 im Matchcenter