Kaiserslautern - Der 1. FC Kaiserslautern hat in der 2. Bundesliga seine Talfahrt und eine Serie von sechs Spielen ohne Sieg beendet. Im Heimspiel gegen die SpVgg. Greuther Fürth gelang ein 2:0, wodurch der FCK den Relegationsrang 16 wieder verließ. Für die "Kleeblätter" war es die erste Pleite nach neun Spielen ohne Niederlage.

Hol Dir jetzt die offizielle Bundesliga APP!

Das Spiel in Kürze

Jacques Zoua (20.) und Christoph Moritz (39.) sorgten schon zur Halbzeit für klare Verhältnisse zugunsten der Pfälzer. Die Lauterer zeigten eine starke Vorstellung und dominierten das Spiel von Beginn an. Der FCK legte viel Laufbereitschaft an den Tag und wirkte auch in den Zweikämpfen bissiger.

>>> Alle Infos zu #FCKSGF im Matchcenter

Die Highlights im Spielfilm

  • 20. Minute: TOOOOOOOORRRRR für den FCK!
    Da ist die Führung für die Roten Teufel! Ein toller Pass von Tim Heubach in die Spitze auf Jacques Zoua, der den Ball am Elfmeterpunkt mitnimmt und ohne zu fackeln mit links abschließt. Keine Chance für Balazs Megyeri - 1:0!

  • 39. Minute: TOOOOOOOOOORRRR - das 2:0
    Gegenstoß des FCK! Philipp Mwene hebelt den Ball ins Zentrum auf Christoph Moritz, der die Kugel stark an- und mitnimmt und frei vor Balazs Megyeri abschließt. Fürth hatte auf Abseits spekuliert - vergebens!

Top-Tweet