Köln - Das Spiel zwischen dem 1. FC Heidenheim 1846 und dem VfL Bochum verspricht viele Tore. In den bisher fünf Zweitligapartien fielen insgesamt 21 Treffer. Das bedeutet im Schnitt vier Tore pro Begegnung.

Hol Dir jetzt die offizielle Bundesliga APP!

  • Gegen Bochum feierte Heidenheim den höchsten Sieg seiner Zweitligageschichte (zu Hause 5:0 am 28. September 2014). 

  • Es war allerdings auch Heidenheims einziger Zweitligasieg gegen den VfL; aus den seitherigen vier Duellen holte der FCH nur einen Punkt. 

  • Insgesamt fielen in den fünf Zweitligaduellen beider Vereine 21 Tore, im Schnitt mehr als vier pro Partie. 

  • Fünf Elfmeter wurden in den fünf Zweitligaspielen zwischen beiden Teams gepfiffen (zwei für Heidenheim und drei für Bochum). 

  • John Verhoek erzielte in seinen sechs Zweitligapartien gegen den VfL fünf Tore (für St. Pauli und den FSV Frankfurt).

>>> Alle Infos zu #FCHBOC im Matchcenter