Düsseldorf - Der TSV 1860 München hat seine Niederlagenserie in Auswärtsspielen in der 2. Bundesliga beendet und zugleich einen Befreiungsschlag geschafft. Die Mannschaft von Trainer Vitor Pereira, die zuletzt achtmal in Folge auf fremden Plätzen nicht gewinnen konnte, feierte in einer insgesamt mäßigen Partie einen 1:0 (0:0)-Erfolg bei Fortuna Düsseldorf. München vergrößerte damit den Abstand auf Relegationsplatz 16 auf nunmehr sechs Punkte.

Hol Dir jetzt die offizielle Bundesliga APP!

Das Spiel in Kürze

Das Tor für die Löwen fiel zum 16. Mal in dieser Saison nach einem Standard. Der Ex-Düsseldorfer Michael Liendl brachte in der 55. Minute einen Freistoß von links hoch in den Strafraum, der von der Fortuna-Abwehr sträflich vernachlässigte Stefan Aigner vollendete mit einem harten Kopfball ins lange Eck. Düsseldorf wartet damit bereits seit acht Heimspielen auf einen Sieg.

>>> Alle Infos zu #F95M60 im Matchcenter

© gettyimages / Lars Baron

Die Highlights im Spielfilm

  • 5. Minute - Olic riecht den Braten: Lukas Schmitz spielt von der linken Abwehrseite einen Rückpass auf seinen Keeper Rensing, doch Löwe Olic riecht den Braten und sprintet in den Pass und umkurvt Rensing, doch er hat sich den Ball zu weit vorgelegt und die Aktion des Kroaten endet im Toraus.

  • 22. Minute - Ein Abschluss: Im Mittelfeld verliert Bebou in der Vorwärtsbewegung den Ball. Die Löwen spielen schnell auf Aigner, der Platz hat und dann aus knapp 20 Metern draufhat. Der Schuss ist aber nicht hart genug, um Rensing in Bedrängnis zu bringen.

  • 55. Minute - TOOOOR für die Löwen
    Na, klar eine Standardsituation muss her. Einen Liendl-Freistoß von der linken Seite hämmert Stefan Aigner völlig frei aus sechs Metern per Kopf ins Tor. Rensing hat aus dieser kurzen Distanz keine Chance.

  • 65. Minute - Olic rutscht vorbei
    Auf der anderen Seite kontern jetzt die Löwe. Amilton setzt sich über die linke Seite durch und legt den Ball von der Torauslinie quer, doch der heranstürmende Olic verpasst den Ball trotz Fluggrätsche knapp.

  • 66. Minute - Dickes Ding
    Die beste Chance für die Fortuna: Kapitän Fink erkämpft sich den Ball und schickt dann Hennings mit einem feinen Pass, der Stürmer hat Zeit und zieht dann aus 16 Metern ab. Der Ball fliegt aber weit über den Kasten.

  • 69. Minute - Olic drüber
    Die Konter der Gäste werden jetzt immer gefährlicher. Die Düsseldorfer können zunächst den Schuss von Amilton noch abblocken, aber der Ball landet dann bei Olic, der aus knapp elf Metern freie Schussbahn hat, aber an Rensing scheitert.

Top-Tweet