Christoph Buchner hat den Drittligisten Wacker Burghausen vor dem Sturz auf einen Abstiegsplatz bewahrt. Der Innenverteidiger erzielte im Kellerduell gegen Werder Bremen II in der 89. Minute den 2:2 (1:2)-Endstand. Damit bleiben die Gastgeber auch im vierten Spiel in Folge ungeschlagen.

Torsten Oehrl (9.) hatte die Bremer in Führung gebracht, ehe Alessandro Belleri (33.) für die Gastgeber ausglich. Jose Ikeng (45. ) brachte kurz vor der Pause die Gäste erneut in Front. Burghausen rückt damit auf den 16. Tabellenplatz vor, Bremen bleibt Vorletzter.