Cottbus - Er war im Sommer 2009 der erste Neuzugang und setzt mit seiner Unterschrift nun erneut ein Zeichen: Markus Brzenska hat seinen Vertrag beim FC Energie Cottbus vorzeitig um zwei weitere Jahre bis Juni 2014 verlängert.

Der 26-jährige Abwehrspieler gehört als Vizekapitän zu den Leistungsträgern im FCE-Team und hat seit seinem Wechsel nach Cottbus 64 von 69 möglichen Pflichtspielen bestritten.

Lob vom Chef

"Markus Brzenska legt in jedem Training eine absolut professionelle Einstellung an den Tag, genießt eine hohe Akzeptanz in der Mannschaft und bringt eine riesige Portion Erfahrung ins Team ein. Es ist enorm wichtig, auf den Schlüsselpositionen Kontinuität zu gewährleisten und um diese Eckpfeiler herum den Kader sukzessive zu verbessern", freut sich Cheftrainer Pele Wollitz über die Vertragsverlängerung seines 1,96 Meter großen Innenverteidigers.

Für den zweifachen Familienvater ist das Vertrauen des FC Energie Cottbus eine Ehre: "Die mir entgegen gebrachte Wertschätzung hat eine maßgebliche Rolle gespielt bei meiner Entscheidung. Es ist ein schönes Gefühl, an der erfreulichen Entwicklung des Teams auch künftig Anteil zu haben. Ich fühle mich sehr wohl, das ist die Basis für erfolgreichen Profifußball", begründet der beste Zweikämpfer des FC Energie Cottbus seinen Entschluss zur Vertragsverlängerung.