Florian Bruns musste am Dienstagmorgen das Mannschaftstraining des FC St. Pauli abbrechen.

Der 29-Jährige, der mit bislang drei Treffern erfolgreichster Torschütze in dieser Saison ist, hatte einen Schlag auf die Rippen abbekommen.

Eine Untersuchung beim Arzt soll am Nachmittag genauere Aufschlüsse über die Schwere der Verletzung geben.

Weigelt und Hennings trainieren leicht

Dagegen konnten Benjamin Weigelt und Rouwen Hennings am Dienstag wieder leicht trainieren. Die beiden Neuzugänge absolvierten ein Lauftraining.

Ob es zu einem Einsatz am Wochenende reicht, entscheidet sich im Laufe der Woche.