Unter Zugzwang: Fortuna Düsseldorf muss gegen St. Pauli im Abstiegskampf unbedingt punkten. - © © imago / nph
Unter Zugzwang: Fortuna Düsseldorf muss gegen St. Pauli im Abstiegskampf unbedingt punkten. - © © imago / nph
2. Bundesliga

2. Bundesliga: Hochspannung vor den Freitagsspielen

Köln - Was für ein Freitag in der 2. Bundesliga: Der Auftakt des 31. Spieltages steht ganz im Zeichen eines dramatischen Fernduells im Abstiegskampf. Fortuna Düsseldorf will gegen den FC St. Pauli einen Befreiungsschlag im Tabellenkeller landen, während der MSV Duisburg beim Tabellenführer SC Freiburg antreten muss. Außerdem im Angebot: Der VfL Bochum trifft auf den Karlsruher SC. bundesliga.de versorgt Sie mit den letzten Infos.

Fortuna Düsseldorf - FC St. Pauli

"Ich werde vor der Mannschaft deutlich sagen, dass ich Kampf, Leidenschaft und die richtige Einstellung sehen will", findet Fortuna-Trainer Friedhelm Funkel vor der richtungsweisenden Partie gegen den FC St. Pauli klare Worte. "Die Spieler müssen während der 90 Minuten zeigen, dass sie Kerle sind. Dazu haben sie noch vier Gelegenheiten in dieser Saison. Gegen St. Pauli gibt es die Erste."

Keine leichte Aufgabe, schließlich spielt das Team von Ewald Lienen eine ganz starke Saison, blieb schon 16 Mal in dieser Spielzeit ohne Gegentor. Funkel ist sich deshalb sicher: "Wir werden eine Menge Geduld mitbringen müssen."

>>>Ab 18.15 Uhr im Liveticker

- © imago / Revierfoto
- © imago / Huebner