München - Eintracht Braunschweig liegt in der 3. Liga weiter auf Aufstiegskurs.

Der deutsche Meister von 1967 besiegte am 23. Spieltag das Schlusslicht Bayern München II durch Tore von Dennis Kruppke (7.) und Mathias Fetsch (85.) mit 2:0 (1:0) und führt die Liga mit 52 Punkten weiter unangefochten an. Verfolger Hansa Rostock (44) gastiert erst am Sonntag bei der TuS Koblenz.

Offenbach und Wiesbaden lassen Punkte liegen

Braunschweig profitierte zudem vom torlosen Unentschieden zwischen dem Dritten Kickers Offenbach und dem Vierten SV Wehen Wiesbaden (beide 40). Im Aufstiegsrennen mischt auch weiter Rot-Weiß Erfurt (37) nach einem 2:1 (1:1)-Erfolg bei Werder Bremen II mit.

Dynamo Dresden (33) musste unterdessen beim 0:1 (0:1) beim VfB Stuttgart II einen Rückschlag hinnehmen. Weiter von der Abstiegszone entfernten sich Carl Zeiss Jena (3:0 gegen den SV Sandhausen), die SpVgg Unterhaching (2:0 gegen den VfR Aalen) und der SV Babelsberg (1:0 gegen Rot Weiss Ahlen).