Auch wenn die Sonne weiterhin für hohe, schon fast zu hohe Temperaturen sorgt, Christian Wück ist ein wenig das Lachen beim Trainingslager der Ahlener Rot-Weißen in Marienfeld vergangen.

Nicht nur wegen der schwachen Leistung beim Test in Verl, sondern weil der ein oder andere Spieler durch mehr oder weniger schwere Verletzungen das Vorbereitungsprogramm nicht durchziehen kann.Und solche Defizite werden meist gegen Ende der ersten Serie zu Tage treten.

Miletic mit Leistenproblemen

Ganz schlimm hat es jetzt Nils-Ole Book erwischt. Physiotherapeut Daniel Holtz hat dem Spieler geraten, jetzt erst einmal drei Tage komplett zu pausieren. "Der Muskel braucht jetzt Ruhe und Therapie. Es macht keinen Sinn, dass er immer wieder läuft." Betrübt und wortlos machte sich Book auf den Weg ins Hotel, wo Mannschaftsarzt Dr. Radas ihn sich noch einmal genauer ansah.

Marinko Miletic, der Donnerstag (24. Juli) direkt nach dem Spiel noch keine Problem verspürte, meldete sich am Freitag mit Problemen im Leistenbereich. Er absolvierte am Nachmittag nur ein leichtes Lauftraining, statt mit der Mannschaft voll trainieren zu können.