Bochum - Die spielfreie Woche in der 2. Bundesliga nutzt der VfL Bochum, um gleich zwei Amateurvereinen einen freundschaftlichen Besuch abzustatten.

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des SV Phönix Bochum läuft die Funkel-Elf am Dienstag, 31. August, um 18 Uhr gegen den Bochumer Kreisligisten auf. Gespielt wird auf der Bezirkssportanlage des SV Phönix Bochum an der Gemeindestraße.

Belohnung für Fairplay

Am Freitag (3. September) tritt der VfL gegen den Sieger der Fairplay-Wertung 2009/10 an: Landesliga-Aufsteiger TuS Heven 09 aus Witten darf sich auf die Belohnung für eine ebenso erfolgreiche wie faire Spielzeit freuen.

"Mit dieser Partie möchten wir nicht nur den Fairplay-Sieger würdigen, sondern auch die enge Verbindung zum Fußballkreis Bochum zum Ausdruck bringen", erläutert VfL-Vorstandsmitglied Thomas Ernst. Fortan will der VfL jedes Jahr eine Partie gegen den Gewinner der Fairplay-Wertung austragen.