Bochum - Der VfL Bochum 1848 wird im September zwei Testspiele bestreiten. Am Mittwoch, 7. September, tritt die Elf von Trainer Friedhelm Funkel beim SV Sodingen 1912 an; zwei Wochen darauf, am 21. September, geht es gegen den SC Weitmar 45.

Vom SV Sodingen wechselte 2008 Torhüter Michael Esser zum VfL. Im Zuge dessen sagte Bochum dem abgebenden Verein ein Freundschaftsspiel zu. Spielort ist das Glück-Auf-Stadion, Am Holzplatz 1, 44627 Herne. Anstoß der Partie ist um 19 Uhr.

Fairplay-Pokalsieger wartet

Zudem trifft der Zweitligist am Mittwoch, 21. September, auf die dritte Mannschaft des SC Weitmar 45. Das Team aus der Kreisliga A gewann in der Vorsaison den Fairplay-Pokal des Fußballkreises Bochum und darf sich nun gegen den VfL beweisen.

"Bei allem sportlichen Ehrgeiz sollte der Fair-Play-Gedanke immer einen besonderen Stellenwert genießen. Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir gegen den Sieger des Fair-Play-Pokals antreten", sagte VfL-Sportvorstand Jens Todt. Ausgetragen wird das Spiel auf der Sportanlage "In der Hei", Hasenwinkeler Straße 75, 44879 Bochum. Anpfiff ist um 18:30 Uhr.