Die letzten beiden Testspielgegner des VfL Bochum 1848 stehen fest: Im Rahmen des Trainingslagers im österreichischen Velden trifft das Team von Cheftrainer Friedhelm Funkel am 3. August (18 Uhr) zunächst auf US Palermo.

Die Sizilianer schlossen die Saison 2009/10 auf Platz 5 in der italienischen Serie A ab, gleichbedeutend mit dem Einzug in die Europa League. Obwohl mit Edinson Cavani (Uruguay, zum SSC Neapel) und Simon Kjaer (Dänemark, zum VfL Wolfsburg) zwei WM-Fahrer den Club verlassen haben, stehen immer noch zahlreiche namhafte Akteure in Reihen der "Rosanero" (die "Rosa-Schwarzen"), wie zum Beispiel Fabrizio Miccoli, mit 19 Treffern auf Platz 3 der Torschützenliste Italiens.

Test gegen Nationalmannschaft des Irans

Am Samstag, 7. August, steht eine Partie gegen Real Sociedad San Sebastian auf dem Programm. Anstoß ist wiederum 18 Uhr, der Spielort steht noch nicht fest. Die Basken feierten vor kurzem nach dreijähriger Abwesenheit den vielumjubelten Wiederaufstieg in die spanische Primera Division.

Schon am Samstag (17. Juli) misst sich der VfL um 16 Uhr in Ahaus (Kreis Borken) mit der iranischen Nationalmannschaft.