Bochum - Ümit Korkmaz wechselt von Eintracht Frankfurt zum VfL Bochum 1848. Darauf haben sich beide Vereine und der Spieler am Mittwoch, 26. Januar, geeinigt. Der österreichische Nationalspieler kommt zunächst bis zum Ende dieser Saison auf Leihbasis an die Castroper Straße. Darüber hinaus besitzt der VfL eine Kaufoption für den 25-jährigen Mittelfeldspieler.

"Durch die langwierige Verletzung von Slawo Freier ist noch einmal zusätzliche Dynamik in unsere Personalplanung gekommen. Ümit ist ein variabel einsetzbarer Spieler, der beide Außenbahnen bekleiden kann. Mit ihm vergrößern wie unsere Optionen in der Offensive", erläutert Sportvorstand Thomas Ernst.

"Zudem spricht er als Österreicher sehr gut Deutsch, ist gerade einmal 25 Jahre alt, verfügt aber schon über viel internationale Erfahrung. Mit ihm gewinnen wir einen Spielertypen hinzu, der unseren Kader definitiv verstärkt."

"Beidfüßig, schnell und dribbelstark"

Mit dem Transfer kommt es für den EM-Teilnehmer von 2008 zu einem Wiedersehen mit Cheftrainer Friedhelm Funkel, der Korkmaz im Anschluss an die Europameisterschaft in Österreich und der Schweiz nach Frankfurt geholt hat. "Ümit ist beidfüßig, schnell und dribbelstark", zählt Funkel die Stärken des Mittelfeldmannes auf. "Er hat viel Potenzial, das er in Frankfurt verletzungsbedingt nur selten abrufen konnte. Wir sind davon überzeugt, dass Ümit in Bochum zu alter Stärke zurückfindet."

Auch Ümit Korkmaz, der für Eintracht Frankfurt in dieser Spielzeit zwei Bundesliga-Spiele bestritt, freut sich auf die neue Herausforderung: "Der VfL hat ehrgeizige Ziele. Ich will helfen, sie zu verwirklichen", so der 1,74m große Techniker, der für Frankfurt 37 Bundesliga-Spiele (3 Tore) sowie eine Partie im DFB-Pokal bestritten hat. Darüber hinaus kam Korkmaz, der mit Rapid Wien 2008 österreichischer Meister wurde, acht Mal für die ÖFB-Auswahl zum Einsatz. Beim VfL Bochum 1848 wird Ümit Korkmaz mit der Rückennummer 20 auflaufen.

Spielerdaten:
Ümit Korkmaz
Geburtsdatum: 17.09.1985 in Wien
Größe: 174 cm
Gewicht: 74 kg
Nationalität: Österreich
Bisherige Vereine: Eintracht Frankfurt (2008-2011), SK Rapid Wien (2006-08), SK Slovan Wien (1996-2005), SC Wacker Wien (bis 1996)