Bochum - Der VfL Bochum 1848 setzt weiterhin auf den eigenen Nachwuchs. Nach Matthias Ostrzolek, Jonas Acquistapace und Jonas Ermes haben die "Blau-Weißen" in diesem Jahr bereits den vierten Spieler aus der eigenen Jugend unter Vertrag genommen. Onur Bulut unterschrieb einen Kontrakt, der bis zum 30. Juni 2014 läuft.

Der 17-jährige Schüler spielt momentan in der Bochumer U19 und soll nun behutsam an den Lizenzspielerkader herangeführt werden.

"Ein tolles Gefühl"

"Onur hat bei uns im vergangenen Jahr eine tolle Entwicklung genommen. Er ist ein vielseitig einsetzbarer Mittelfeldmann mit einer guten Technik und viel Spielverständnis. Zudem ist er ein richtig guter Typ", so VfL-Sportvorstand Jens Todt. "Ich bin der festen Überzeugung: Onur bringt vieles mit, um den Sprung in den Profifußball zu schaffen."

Im Sommer 2008 wechselte Onur Bulut von den Sportfreunden Oestrich-Iserlohn in die Nachwuchsabteilung des VfL Bochum 1848. Bereits mit 16 Jahren kam der defensive Mittelfeldspieler in der A-Junioren-Bundesliga West zum Einsatz, wo sich Bulut auf Anhieb einen Stammplatz erkämpfte. Insgesamt kam das Talent in 32 Junioren-Bundesligaspielen zum Einsatz (1 Tor).

"Es ist ein tolles Gefühl", so Onur Bulut über die Vertragsunterzeichnung. "Besonders freue ich mich darauf, mit den Profis zu trainieren und die Spieler kennen zu lernen. Aus den Einheiten möchte ich möglichst viel mitnehmen. Alles andere lass ich auf mich zukommen."

Daten zu Onur Bulut:
Geburtsdatum: 16.04.1994 in Werdohl
Größe: 181 cm
Gewicht: 70 kg
Nationalität: deutsch
Bisherige Vereine: SF Oestrich-Iserlohn (bis 2008), FSV Werdohl (1999-2004)