Hannovers Sebastian Maier hat in drei Partien bereits zweimal getroffen
Hannovers Sebastian Maier hat in drei Partien bereits zweimal getroffen
2. Bundesliga

2. Bundesliga am Sonntag: Bleibt Hannover oben dran?

Köln - Drei Spiele stehen am Sonntag in der 2. Bundesliga auf der Agenda. Während Hannover 96 weiter oben dran bleiben will, wollen der 1. FC Kaiserslautern und der SV Sandhausen den endgültigen Fehlstart vermeiden. Die Vorschau:

Hannover 96 – SG Dynamo Dresden

Beide Mannschaften sind stark in die Saison gestartet und nach drei Spielen noch ungeschlagen. Vor allem für Absteiger Hannover gilt es, den Anschluss an die Tabellenspitze zu halten. "Dresden hat die Aufstiegseuphorie genutzt, um gut in die Saison zu starten. Wir müssen gewappnet sein vor einer kampftstarken, aber auch spielerisch sehr guten Mannschaft“, warnte H96-Trainer Daniel Stendel, der auch wieder auf die zuletzt angeschlagenen Torjäger Artur Sobiech und Sebastian Maier zurückgreifen kann.

Dynamo, zuletzt mit einem Heimsieg gegen St. Pauli, hat Erfolgstrainer Uwe Neuhaus unter der Woche übrigens mit einem Vertrag bis 2019 ausgestattet. Der holte seit seinem Amtsantritt mit der Mannschaft im Schnitt starke 2,04 Punkte.

SV Sandhausen – 1. FC Kaiserslautern

- © gettyimages / Adam Pretty/Bongarts
- © imago / Zink