Berlin - Der 1. FC Union Berlin muss im nächsten Pflichtspiel gegen den SV Sandhausen auf Björn Jopek verzichten.

Der Mittelfeldspieler wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen unsportlichem Verhalten mit einer Sperre von einem Meisterschaftsspiel belegt. Der 1. FC Union Berlin hat dem Urteil zugestimmt, womit es rechtskräftig ist.

Björn Jopek ist im Spiel gegen den FC St. Pauli in der 23. Spielminute von Schiedsrichter Guido Winkmann mit einer Roten Karte des Feldes verwiesen worden.