München - 1860 Münchens Routinier Daniel Bierofka musste nach einem Schlag auf das rechte Sprunggelenk und einem Tritt auf den rechten Fuß im Spiel gegen Energie Cottbus (1:1) am Montag mit dem Training pausieren.

Der Mittelfeldspieler ließ sich von der medizinischen Abteilung behandeln und arbeitet daran, beim wichtigen Spiel gegen den FC St. Pauli wieder dabei zu sein. Währenddessen befindet sich Maximilian Nicu nach seiner Schleimbeutelentzündung im rechten Knie weiterhin im Aufbautraining.