München - Daniel Bierofka bleibt ein Löwe. Der TSV 1860 München verlängerte den Vertrag mit seinem Leistungsträger vorzeitig um ein Jahr. Der 33-jährige Mittelfeldspieler unterschrieb bis 30. Juni 2014.

"Daniel ist ein echter Löwe, eine absolute Identifikationsfigur für unseren Verein und ein Vorbild für unsere Nachwuchsspieler", weiß Sportchef Florian Hinterberger. "Wir sind froh, dass wir auch in der nächsten Saison mit ihm planen können." Alex Schmidt ist von den Qualitäten des stellvertretenden Löwen-Kapitäns ebenfalls voll und ganz überzeugt. "Biero ist Schlüsselspieler bei uns. Er ist topfit und hat eine top Einstellung, ist immer heiß, gibt in jedem Training und jedem Spiel alles. Das hat er mit seinen starken Leistungen in der aktuellen Saison erneut unter Beweis gestellt", lobt der 1860-Cheftrainer.

"Ich freue mich, dass ich meine Karriere bei meinem Verein fortsetzen kann", sagt Daniel Bierofka. Im Juli 2007 kehrte die Nummer 7 der Löwen zum TSV 1860 München zurück und absolvierte seitdem 118 Zweitligaspiele (19 Tore/17 Assists). Bereits zwischen 2000 und 2002 stand der ehemalige Nationalspieler Deutschlands (drei Spiele/ein Tor) an der Grünwalder Straße unter Vertrag. Dazwischen spielte er für die beiden Bundesligisten VfB Stuttgart (2005-2007) und Bayer Leverkusen (2002-2005). Zu seinen größten sportlichen Erfolgen zählt der Gewinn der Deutschen Meisterschaft mit dem VfB Stuttgart im Jahr 2007.