Bielefeld - Josip Tadic wechselt ablösefrei vom französischen Erstliga-Absteiger Grenoble Foot 38 zu Arminia Bielefeld.

Der 23-jährige Stürmer hat beim DSC einen Vertrag bis zum Saisonende unterschrieben, der sich im Falle des Klassenerhalts automatisch um ein Jahr verlängert.

Angreifer mit Champions-League-Erfahrung

Vor seiner Zeit in Frankreich spielte Tadic u.a. für Bayer Leverkusen und für Dinamo Zagreb. Für den Traditionsclub erzielte Tadic in 46 Punktspielen 16 Tore, wurde drei Mal kroatischer Meister und Pokalsieger und spielte in der Champions League. Außerdem spielte er für sämtliche Jugendnationalteams von Kroatien und war jüngster U21-Nationalspieler des Landes.

DSC-Geschäftsführer Ralf Schnitzmeier: "Josip Tadic ist ein weiterer wichtiger Baustein in unserer Kaderplanung, die mit seiner Verpflichtung noch nicht abgeschlossen ist."

DSC-Trainer Ewald Lienen: "Josip Tadic kann im Sturm flexibel eingesetzt werden. Er ist kopfball- und dribbelstark und hat einen guten Torabschluss. Insbesondere in Zagreb hat er jahrelang auf hohem Niveau gespielt."