1860 München und Abwehrspieler Gregg Berhalter haben sich darauf geeinigt, den bis 30. Juni 2009 gültigen Vertrag aufzulösen.

Der 44-malige Nationalspieler der USA wechselt mit sofortiger Wirkung in die Major League Soccer und unterschreibt dort einen Zwei-Jahres-Vertrag. Welcher der 15 MLS-Clubs den 35-Jährigen unter Vertrag nimmt, wird sich in den kommenden Tagen entscheiden.

Gregg Berhalter erklärt: "Ich hatte 15 sehr schöne und erlebnisreiche Jahre in Europa. Der Zeitpunkt ist gekommen, good bye zu sagen und wieder ‚nach Hause' zu gehen."

In Deutschland für 1860 und Cottbus aktiv

Gleichwohl bedankte er sich bei 1860 München, "dass mir der Verein bei der vorzeitigen Vertragsauflösung entgegen gekommen ist. Ich hatte eine super Zeit hier in München, freue mich jetzt auf den neuen Lebensabschnitt und die Herausforderung in der Major League".

Berhalter absolvierte für die Münchner "Löwen" in den vergangenen zweieinhalb Jahren 73 Zweitligaspiele (6 Tore). Zuvor war er vier Jahre bei Energie Cottbus aktiv (111 Spiele, 9 Tore). Weitere Stationen in Europa: Crystal Palace (2. Liga England; 19 Spiele, 2 Tore; 2000-2002), Cambuur Leeuwarden (1. Liga Holland; 56 Spiele, 2 Tore; 1998-2000), Sparta Rotterdam (1. Liga Holland, 10 Spiele; 1996-1998) und FC Zwolle (2. Liga Holland; 37 Spiele, 2 Tore; 1994-1996).