Köln - Willkommen zurück! Benjamin Köhler ist ein echter Kämpfer. Nachdem er den Krebs besiegt hat, trainiert der 35-Jährige wieder und blickt der Rückkehr auf den Fußballplatz entgegen.

Ein Schock ereilte die Fußballwelt zu Beginn des Jahres! Bei Benjamin Köhler wurde nach anhaltenden Bauchschmerzen ein bösartiger Tumor im Lymphsystem (Hodgkin-Lymphom) entdeckt. Die Diagnose war ein schwerer Schlag für Benjamin Köhler selbst, seine Familie und das gesamte Umfeld des 1. FC Union Berlin. Damals versprach der 34-Jährige: "Ich werde mich mit allem, was ich habe zur Wehr setzen und kämpfen!"

Köhler hat sein Wort gehalten. Mit Freude teilt der 1. FC Union Berlin über Twitter mit, dass der Profi wieder individuell trainiert: