Der 22. Spieltag in der 2. Bundesliga ist absolviert. Wer hat sich ins Rampenlicht gespielt? Wer hat ein Ausrufezeichen gesetzt? bundesliga.de präsentiert die Elf des Spieltags.

Das erste Spiel unter Interimstrainer Uwe Wolf endete für den TSV 1860 München mit einem überzeugenden 5:1-Heimerfolg gegen den FC St. Pauli. Aufgrund der starken Leistung der "Löwen" verwundert es kaum, dass mit Torben Hoffmann, Lars Bender, Fabian Johnson und Manuel Schäffler gleich vier Münchener in der Elf des Spieltags auftauchen, die sich allesamt gegen die "Kiezkicker" in die Torschützenliste eintragen konnten.

RWO-Akteur mit dem besten Wert

Mit Isaac Boakye und Javier Pinola vom 1. FC Nürnberg sowie Stefan Reisinger von der SpVgg Greuther Fürth schafften drei Spieler aus Franken den Sprung in die Auswahl, womit also ingesamt sieben Akteure aus dem Freistaat Bayern vertreten sind. Im Tor konnte sich David Yelldell von der TuS Koblenz durchsetzen, außerdem stellt der VfL Osnabrück mit Marcel Schuon und Pierre de Witt zwei Spieler.

Der Akteur mit dem besten Opta-Index-Wert des 22. Spieltags ist der Oberhausener Abwehrspieler Kim Falkenberg, der sich damit einen Platz in der Viererkette der Top-Elf des vergangenen Wochenendes sichert.