Aaeln - Der VfR Aalen musste die Heimreise aus Köln nicht nur mit einer bitteren Niederlage im Gepäck antreten, sondern noch dazu mit zwei Verletzten.

Oliver Barth wurde in der 82. Minute ausgewechselt, nachdem er sich im Zweikampf mit Anthony Ujah verletzt hatte. Die Kernspin-Diagnose am Montag ergab: Der Innenverteidiger hat sich eine Außenbandteilruptur im linken Sprunggelenk zugezogen. Und auch Andreas Hofmann musste den Mannschaftsärzten Dr. Tiefenbacher und Heintzen einen Besuch abstatten, bei ihm wurde eine Innenseitenbandteilruptur im linken Knie diagnostiziert. Beide VfR-Akteure fallen damit voraussichtlich mindestens vier Wochen aus.