München - Ivica Banovic muss eine Trainingspause einlegen. Der Mittelfeldspieler von Energie Cottbus hat sich eine Zerrung des linken Oberschenkels zugezogen und musste sich am Mittwoch behandeln lassen.

Mit seiner Verletzung darf sich der 31-jährige Kroate zurzeit keiner Belastung aussetzen, insbesondere nicht sprinten. Er bekam vom Arzt Ruhe verordnet und muss abwarten, wie sich die Verletzung entwickelt - und vor allem wie schnell sich die Muskulatur erholt.

Vier weitere Spieler mit Blessuren

Neben Ivica Banovic, hinter dessen Einsatz am Sonntag ein großes Fragezeichen steht, begaben sich am Mittwoch auch Uwe Hünemeier, Roger, Rok Kronaveter und Martin Kobylanski in Behandlung.