München - Gute Nachrichten bei 1860 München: Erstmals nach seiner schweren Gesichtsschädelfraktur trainierte auch Necat Aygün wieder mit der Mannschaft.

Die angeschlagenen Collin Benjamin und Daniel Hofstetter machten sich auf den Weg in die Isarauen, um zu laufen. Toni Rukavina ließ sich nur behandeln. Alle drei werden voraussichtlich Ende der Woche wieder voll ins Training einsteigen.