Düsseldorf - Mittelfeldspieler Axel Bellinghausen bleibt Fortuna Düsseldorf auch in der kommenden Saison erhalten. Aufgrund des Erreichens einer vertraglich festgelegten Anzahl an Spielen hat sich der Vertrag des 31-Jährigen automatisch um ein weiteres Jahr verlängert.

Bellinghausen befindet sich derzeit in der zehnten Saison als Spieler von Fortuna Düsseldorf. Schon von 1998 bis 2005 trug der Mittelfeldspieler das Trikot der Rot-Weißen und schaffte in diesem Zeitraum den Sprung in die erste Mannschaft. Nach vier Jahren beim 1. FC Kaiserslautern und drei Jahren beim FC Augsburg kehrte Bellinghausen nach dem Bundesliga-Aufstieg 2012 zur Fortuna zurück. Seitdem absolvierte er trotz einer langwierigen Verletzung in der vergangenen Saison 64 Spiele in der Bundesliga und 2. Bundesliga und kam dabei auf sechs Tore und elf Vorlagen.

Axel Bellinghausen: "Es ist nun wirklich kein Geheimnis, dass die Fortuna mein Verein ist. Nach meiner Verletzung in der vergangenen Saison bin ich einfach nur glücklich, dass ich wieder beschwerdefrei auf dem Platz stehen kann. Wenn ich dabei dann auch der Mannschaft helfe, ist das natürlich umso schöner. Ich habe nach wie vor großen Ehrgeiz, mit der Fortuna die gesteckten Ziele zu erreichen - in dieser und in der kommenden Spielzeit."

Helmut Schulte, Vorstand Sport: "Wir freuen uns sehr, dass Axel Bellinghausen nach seiner langwierigen Verletzung in der letzten Saison nun wieder zu alter Stärke zurückgefunden hat. Er ist nicht nur unumstrittener Stammspieler, sondern auch aufgrund seiner Persönlichkeit ein ganz wichtiger Bestandteil der Mannschaft. Dass er trotz seiner langen Leidenszeit schon zu diesem Zeitpunkt der Saison die Anzahl an Spielen erreicht hat, die für die Vertragsverlängerung sorgt, ist zum einen bemerkenswert, zum anderen sind wir darüber sehr glücklich."