Der FC Augsburg ist auf dem Transfermarkt noch einmal tätig geworden und hat Offensivspieler Torsten Oehrl vom Bundesligisten Werder Bremen verpflichtet.

Der 24-Jährige, der in der letzten Saison an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen war, erhält in Augsburg einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Ein "vielseitig einsetzbarer" Spieler

"Wir hatten ihn schon längere Zeit auf unserem Zettel, denn er ist ein Spieler, der vielseitig einsetzbar ist. Den Verantwortlichen von Werder Bremen sind wir dankbar, dass Sie uns bei diesem Transfer entgegen gekommen sind", freut sich FCA-Geschäftsführer Andreas Rettig über den Wechsel.

"Das Konzept des Vereins, das mir Geschäftsführer Andreas Rettig und Trainer Jos Luhukay vorgestellt haben, hat mich überzeugt. Ich freue mich auf diese neue Herausforderung beim FCA, denn ich bin überzeugt, dass wir in der neuen Saison eine gute Mannschaft haben werden", sagt Torsten Oehrl nach seiner Unterschrift.