Beim FC Augsburg nimmt der Kader für die nächste Saison weiter an Gestalt an. Nach Gibril Sankoh hat der Verein einen weiteren Abwehrspieler verpflichtet. Marcel de Jong wechselt vom niederländischen Erstligisten Roda Kerkrade ablösefrei nach Augsburg.

Der Linksverteidiger erhält dort einen Vertrag bis zum 30. Juni 2012. "Ich habe mich in Augsburg schon umgesehen und die Stadt gefällt mir sehr gut. Ich bin sicher, dass ich mich in der Stadt und beim Verein wohl fühlen werde", sagt der 23-Jährige kanadische Nationalspieler, der auch einen niederländischen Pass besitzt.

Verpflichtung zum Nulltarif

"Wir wollten Marcel de Jong schon im Winter verpflichten, doch da war er nicht ablösefrei zu bekommen. Umso erfreuter sind wir, ihn nun zum Nulltarif verpflichten zu können", erklärt FCA-Geschäftsführer Andreas Rettig.

Gibril Sankoh, dessen Verpflichtung der FC Augsburg am Donnerstag (20. Mai) bekannt gab, kommt ebenfalls ablösefrei. Er spielte bis jetzt beim niederländischen Erstligisten FC Groningen. Auch sein Vertrag gilt für die kommenden zwei Jahre.