Der SV Darmstadt 98 jubelt und jubelt und jubelt: Der Aufsteiger spielt eine sensationelle Saison und darf vom Durchmarsch träumen
Der SV Darmstadt 98 jubelt und jubelt und jubelt: Der Aufsteiger spielt eine sensationelle Saison und darf vom Durchmarsch träumen
2. Bundesliga

Aufstiegscheck: Darmstadt und der Durchmarsch

Köln - In der 2. Bundesliga tobt der Aufstiegskampf. bundesliga.de checkt, wie die Situation der beteiligten Teams aussieht, was passieren muss, damit es mit dem Aufstieg klappt und wo die größten Gefahren lauern.

Übersicht: Alle Kandidaten im Aufstiegscheck

In dieser Woche richtet sich der Fokus auf die Überraschungsmannschaft des SV Darmstadt 98. Der Aufsteiger spielt bislang eine herausragende Saison und ist auf dem besten Weg, den direkten Durchmarsch in die Bundesliga zu realisieren. Gelingt das, dann wäre es - gelinde gesagt - eine Sensation. Die Chancen stehen jedenfalls alles andere als schlecht.

Die Situation:

Es läuft einfach rund! Seit 14 Spielen ist Darmstadt ungeschlagen - das ist die längste aktuell laufende Serie aller Teams im deutschen Profifußball (Ergebnisse)! Überhaupt gab es für den Aufsteiger nur zwei Niederlagen in dieser Saison (gegen Düsseldorf, in Braunschweig). Die 40-Punkte-Marke haben die Lilien unlängst geknackt, der Klassenerhalt ist also gesichert und neue Ziele können ins Auge gefasst werden. Fakt ist: Darmstadt ist DAS Sensationsteam der Saison, es wäre einer der überraschensten Aufstiege der Zweitliga-Historie.

Das macht Hoffnung:

Prunkstück des Teams ist ganz ohne Frage die Defensive. Die nur 16 Gegentore sind Ligabestwert, Darmstadt hat auch am häufigsten zu null gespielt, überragende 13 Mal in 23 Partien.

Hinten sind die Darmstädter extrem schwer zu bespielen: Sie haben nur 13 Großchancen zugelassen - ligaweit die wenigsten. Nur 16 Gegentore nach 23 Spieltagen sind der historisch beste Wert eines Aufsteigers in der 2. Bundesliga!

- © imago

Aussichten und Aufstiegschancen:

Die Chancen auf den Durchmarsch sind wahrlich glänzend: Seit Einführung der Drei-Punkte-Regel 1995/96 landete der Tabellenzweite nach 23 Spieltagen zwölf Mal auch am Saisonende mindestens auf Platz zwei und stieg auf (zur Tabelle). Vier Mal rutschte eine Mannschaft noch auf Platz drei am Saisonende ab, was derzeit zur Relegation berechtigt. Nur drei Mal fiel ein Team noch komplett aus den Aufstiegsrängen.