2. Bundesliga

Aufstiegscheck: Die Key-Player vom FCK

Köln - Drei Jahre ist es her, dass der 1. FC Kaiserslautern aus der Bundesliga abgestiegen ist. Der direkte Wiederaufstieg sollte es damals sein, doch die Roten Teufel scheiterten in den zwei folgenden Spielzeiten jeweils denkbar knapp. Erst in der Relegation verhinderte die TSG Hoffenheim in der Saison 2012/13 die Aufstiegsfeier am Betzenberg, letztes Jahr reichte es am Ende nur zu Platz vier.

Übersicht: Alle Kandidaten im Aufstiegscheck

Dieses Jahr stehen die Chancen wieder sehr gut. Platz drei steht derzeit zu Buche, punktgleich mit dem Zweiten SV Darmstadt 98 und nur drei Punkte hinter Tabellenführer Ingolstadt (zur Tabelle). Zehn Punkte holte man aus den letzten fünf Spielen, die Rückrundentabelle führen die Roten Teufel sogar mit 17 Punkten aus acht Spielen an.

Drei Youngster könnten entscheidend werden

Mitverantwortlich für den Höhenflug des FCK sind auch die drei Youngster Willi Orban (22), Alexander Ring (23) und Jean Zimmer (21). Sie werden auch im Schlussspurt bis zum Saisonende eine entscheidende Rolle für den 1. FC Kaiserlautern spielen. bundesliga.de sagt ihnen, warum das so ist.

Willi Orban

Alexander Ring

Jean Zimmer

Aufstiegscheck: Kaiserslautern im Steckbrief

Dennis-Julian Gottschlich

Aufstiegscheck FCK: Mit Youngstern nach oben

Kosta Runjaic - Ein Aufsteiger steht vor der Krönung

Alexander Ring im Interview: "Wir haben es selbst in der Hand"