Marvin Matip, Kyoung-Rok Choi und Stephan Fürstner (v.l.n.r.) stehen im Fokus
Marvin Matip, Kyoung-Rok Choi und Stephan Fürstner (v.l.n.r.) stehen im Fokus
2. Bundesliga

Auf diese Spieler sollten Sie am 29. Spieltag achten

Köln - Der 29. Spieltag steht in der 2. Bundesliga auf dem Programm. bundesliga.de zeigt, auf welche drei Spieler Sie am kommenden Wochenende besonders achten sollten.

Marvin Matip (FC Ingolstadt)

Kyoung-Rok Choi (FC St. Pauli)

Der FC Ingolstadt ist nach einem eher holprigen Start in die Rückrunde nun wieder voll auf Kurs Bundesliga. Die Schanzer sind seit drei Spielen ungeschlagen, holten zuletzt gegen den FSV Frankfurt und dem 1. FC Heidenheim zwei Siege in Folge - beide zu Null. Innenverteidiger Marvin Matip hat großen Anteil daran, dass der Spitzenreiter einer der besten Defensivreihen der Liga stellt.

Der gebürtige Bochumer ist mit durchschnittlich 69 Prozent gewonnener direkter Duelle der beste Zweikämpfer aller 18 Zweitligisten, gehört in der Elf von Coach Ralph Hasenhüttl zum Stammpersonal. Matip kam bisher in jeder Partie zum Einsatz. Mit dem 1. FC Köln spielte der ältere Bruder vom Schalker Verteidiger Joel Matip bereits in der Bundesliga, gegen eine Rückkehr ins Oberhaus hätte der Routinier sicher nichts einzuwenden. "Wir werden alle für unseren großen Traum geben", so Matip, der mit seinem Team nun Fortuna Düsseldorf (ab 18:15 Uhr im Liveticker) zu Gast hat. Da Darmstadt und Kaiserslautern am vergangenen Spieltag gepatzt haben, verfügen die Schanzer wieder um ein angenehmes Polster auf die Verfolger. Einen Ausrutscher darf sich der Spitzenreiter trotzdem nicht leisten.