Aue - Vor den letzten beiden Punktspielen der Saison hat die medizinische Abteilung des FC Erzgebirge Aue alle Hände voll zu tun. Acht Spieler stehen aktuell nicht im Mannschaftstraining der "Veilchen".

So fehlten in der heute begonnenen Vorbereitung auf die Partie am Sonntag beim MSV Duisburg Kevin Schlitte (Zerrung im Oberschenkel) und Fabian Müller (Knochenhautreizung im Mittelfuß) ebenso wie Guido Kocer (muskuläre Beschwerden), Skerdilaid Curri und Adli Lachheb (beide Infekte).

Zudem muss Cheftrainer Karsten Baumann weiter ohne Oliver Schröder (nach Schulterverletzung Reha), Enrico Kern (nach Kreuzbandriss langzeitverletzt) und Christian Cappek (Sprunggelenk) planen. "Wir werden uns im Training auf die Personalsituation einstellen. Zudem reisen wir bereits am Freitag nach Duisburg, um uns dort ganz gezielt auf das Spiel vorzubereiten", sagt der Cheftrainer des FC Erzgebirge.