Lößnitz - Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat am Dienstagabend ein Freundschaftsspiel beim FC 1910 Lößnitz 7:0 gewonnen. In der Partie gegen den aktuellen Tabellenführer der Bezirksliga Chemnitz lagen die Veilchen zur Halbzeit durch ein Tor von Sebastian Glasner 1:0 vorn.

Nach dem Seitenwechsel sorgten Enrico Kern und Kevin Stephan (je 2 Tore) sowie Tobias Kempe und Najeh Braham für am Ende klare Verhältnisse. Die Partie sahen rund 200 Zuschauer. Der FC 1910 Lößnitz hatte sich kurzfristig für das Freundschaftsspiel angeboten. Es galt der Vorbereitung auf das nächste Punktspiel der Veilchen in der 2. Bundesliga. Am Samstag (13:00 Uhr) tritt die Mannschaft von FCE-Cheftrainer Rico Schmitt bei Fortuna Düsseldorf an.